Follow by Email

Samstag, 21. Juli 2018

Was motiviert stärker, nicht zu viel zu naschen?

Nachrichten wie diese?

"Wer deutlich mehr Körpergewicht auf die Waage bringt, hat es nicht nur im Leben schwerer.
Auch nach dem Tod eines stark übergewichtigen Menschen können sich für Angehörige
ungeahnte Probleme auftun: Ein extragroßer Sarg ist nötig -  und ein extragroßes Erdloch.
Auch die wenigsten Öfen in Krematorien sind breit genug für übergroße Särge.
Einige Kommunen haben sich inzwischen darauf eingestellt und erheben Zusatzgebühren
für solche Beerdigungen - etwa für zusätzliche Sargträger."

Oder Nachrichten wie diese?

Besser als jede specktakuläre Diät: Wenn man dreimal täglich ganz normal und ausgewogen
isst und außerhalb der Mahlzeiten einfach nichts, dann baut in den vier- bis fünfstündigen
Esspausen der Körper einfach so Fett ab - ganz unspecktakulär.
Auch wenn du eher langsam abnimmst, sagen wir mal, "nur" ein Pfund pro Monat, dann
sind das sage und schreibe sechs Kilo im Jahr. Eine gute Kleidergröße weniger.
Dieser Zustand ist dermaßen toll, dass einem jeder Verzicht wie ein Gewinn erscheinen muss.


Donnerstag, 12. Juli 2018

Kuchen satt

Freundlich wies mir meine Gastgeberin meinen Platz zu. Es war keineswegs so, 
dass ich an der fertig gedeckten Kuchentafel saß, sondern durfte beim Vorbereiten
und Backen fleißig mit Hand anlegen. So verrührte ich also Eier, Salz, Butter, Zucker
Milch und Mehl und füllte alles in die Form. Im Wunderbackofen war der Gugelhupf
ruckzuck fertig. Mein Gegenüber teilte ihn großzügig mit mir. "Sehr lecker",
schwärmte ich. In den nächsten Kuchen kamen -echte Spezialität- unreife Walnüsse.
Wahnsinnig gut. Von diesem und auch vom übernächsten Kuchen aß ich reichlich
und war begeistert. Beim vierten Kuchen meldete ich dann Bedenken an: 
"Ich platze gleich." 
"Du platzt schon nicht", fegte meine zweieinhalbjährige Enkelin diese Bedenken
beiseite und servierte mir eifrig ihr nächstes Backwerk.
Kalorienfrei Kuchen schlemmen, das ist einen echten Versuch wert.😉