Follow by Email

Mittwoch, 15. November 2017


Aus Ab- wurde Zuneigung

Mein Lieblingssport als Teenager war es, lesend auf dem Sofa
zu liegen und irgendwas dabei zu kauen. Ich hätte schreckensgeweitete
Augen bekommen, wenn mir jemand prophezeit hätte, dass ich heute
ziemlich anders drauf bin. Also, damit es kein Missverständnis gibt:
Ich liege auch heute noch sehr gerne auf dem Sofa und lese und manchmal
kaue ich etwas dabei.
Mein Verhältnis zum Sport ist aber ein anderes geworden. Ich würde
sagen, aus anfänglich starkem Misstrauen ist eine Art Freundschaft
gewachsen. So sehr, dass ich mir manchmal eigene Übungen ausdenke,
so wie diese: (vielleicht gibt es die ja auch schon und ich weiß es bloß nicht)
Erstmal Schwebesitz über dem Boden...


...dann Knie beugen und vorwärts schieben...
...bis du eine Brücke bist. Zurück in den Urzustand und nach Belieben wiederholen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen