Follow by Email

Dienstag, 12. Juni 2018

Raus aus der Sicherheitszone...

...auch beim essen. Das kostet manchmal Überwindung, kann aber
zu einer bereichernden Erfahrung werden. Im Rahmen des
sogenannten Auffrischungstags für alle Lebe leichter Coaches
unlängst in Würzburg gingen wir im Kaiserpalast essen. Wir
konnten wählen aus einer riesigen asiatischen Vielfalt. Diese
Chance, Neues kennen zu lernen, ließ ich mir nicht entgehen.
So genehmigte ich mir eine Kostprobe vom Kängurufleisch.
In der Hoffnung, dass das Tier gut gehalten wurde. Als ich
einmal in Australien war, habe ich Kängurus gestreichelt. Das
tue ich eigentlich lieber. 
Das Fleisch ist fest und sehr wohlschmeckend. Zu sehen oben im Bild.

Zeit für einen Nachschlag oder Nachtisch wäre gewesen, aber ich war mit reden und zuhören so beschäftigt, dass dies doch glatt in den Hintergrund geriet. Und bei der sommerlichen Witterung tat ein leichtes Essen einfach viel wohler.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen